Lobita – Casa – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Unsere hübsche „ Lobita  – Casa“ wurde in der Nähe eines Grunstückes in Leiria / Portugal gesichtet. Die Besitzer des Grundstückes, die bereits mehrere Hunde haben, konnten sie leider nicht behalten und brachten sie deswegen zu uns, in die Casa Esperanza. Sie zeigt sich hier sehr verträglich, allerdings ist sie etwas futterneidisch, das sie durch Knurren anzeigt. Unsere Lucia vor Ort arbeitet bereits an diesem Verhalten. „Lobita – Casa“  ist zutraulich und genießt die Streicheleinheiten der Mädels. Wer hat Zeit, Lust und die entsprechende Erfahrung mit „Lobita  – Casa“ an ihrem Futterneid weiter zu arbeiten? Sie ist noch sehr jung und war wahrscheinlich auf sich selbst gestellt. Wo bekommt sie eine Chance auf ein schönes Zuhause auf Lebenszeit?

Kikinho – Reserviert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Unsere Tierschützerin Tania von ACN bekam einen Hilferuf von einem Ehepaar, die beobachteten, dass der kleine „Kikinho“ seit seinem Welpen Alter bei einer schwer kranken Frau lebt, die in das Altersheim gehen muss. Der „Kikinho“ wurde von dem Ehepaar zwar noch täglich versorgt, jedoch konnten sie ihn nicht mitnehmen. Unsere Tania holte den kleinen und brachte ihn zum Tierarzt, zum Impfen und kastrieren. „Kikinho“ wurde in unsere Schelter-Anlage nach Porto gebracht. „Kikinho“ ist ein sehr geselliger und noch verspielter Kerl. Er ist sehr lieb und anhänglich. Mit den Hunden vor Ort verträgt er sich sehr gut. Natürlich muss er das 1×1 der Hundeschule noch erlernen.

Wir wünschen uns für „Kikinho“ ein Zuhause, wo er endlich das schöne Leben kennen lernt. Wer hätte ein Kuschelplätzchen frei?

Finja – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Die kleine „Finja“ wurde wie weitere 3 Hündinnen bei einem Haus mit dahinter liegendem Hühnerstall gehalten. Sie war die einzige, die nicht angekettet war. Sie wurde wie alle anderen Hunden mit  Essensresten und Knochen vom Besitzer versorgt. Auch die „Finja“ wurde von unserer Tierschützerin Tania von dort rausgeholt. Sie wurde ebenso wie alle anderen Hunde vom Tierarzt untersucht und betreut. Nachdem kam sie auf eine private Pflegestelle in Portugal, wo sie sich mit den vorhandenen Hunden und Katzen gut versteht. Die kleine war am Anfang, den menschlichen Kontakt nicht gewohnt und lief immer weg. Doch jetzt nach einiger Zeit vertraut sie immer mehr. Wie Junghunde so sind ist sie aktiv und verspielt. Natürlich muss sie das nötige Hunde 1×1 noch erlernen. Wir suchen für „Finja“ ein schönes und aktives Zuhause wo sie noch viel kennenlernen kann. Wer hätte ein liebes Plätzchen frei?

Kika – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Die kleine „Kika“ ist zutraulich und wie alle Welpen, sehr verspielt, fröhlich und neugierig. Auf der Pflegestelle/Portugal tollt sie zusammen mit ihrer Schwester Tilde (bereits vermittelt in Portugal) und balgt sie sich herum, wie die Welpen so sind. Ihre Mutter „Tucha“ und Vater „Fiel“ hatten bereits das Glück und wurde im April nach Deutschland vermittelt. Mit den vorhandenen Hunden gibt es keinerlei Probleme. Natürlich muss „Kika“ noch das nötigen Hunde 1×1 zu erlernen, ein Besuch in der Hundeschule wäre schön für sie. Ab  Mitte Mai wäre unsere „Kika“ bereit, für den Umzug in ihr eigenes Zuhause. Wer hätte ein liebes Plätzchen frei?

Mummy – Adoptiert

Seit 18.04.2021 – auf Pflegestelle – 85402 Kranzberg

Seit Mitte April befindet sich Mummy nun in Deutschland. Ihre Pflegestelle schwärmt in den höchsten Tönen von ihr. Mummy zeigt sich hier sehr anhänglich und hält stets Ausschau nach „ihrem“ Rudel. Sie ist absolut stubenrein und verschmust. Sie geht gern Gassi, auch lange Spaziergänge machen ihr nichts aus. Auch Treppen stellen kein Problem dar. Spielen mag sie nicht mehr so. Wir waren mit ihr beim Tierarzt, da sie entzündete Augen hatte. Dort stellte man fest, dass ihre Augen zu trocken sind. Alle 2 Tage benötigt sie daher Augentropfen. Das einzigste was Mummy nun zu ihrem Glück noch fehlt, wäre eine Familie in der sie geliebt und verwöhnt wird.

Diese sanfte Hündin namens Mummy wurde, zusammen mit ihrer Tochter Mel, auf der Landstraße zwischen Marinha Grande und dem Strand gefunden. 
Mummy ist ein echtes Goldstück, rundum freundlich, dankbar, bescheiden, anhänglich und menschenbezogen, sehr verträglich mit allen anderen Hunden und auch Katzen. Einfach ein tolles Mädchen die dringend seine Menschen braucht. Sie ist kinderlieb, ruhig, ausgeglichen und eignet sich sowohl für Familien, aber auch für ein älteres Paar. 
Wer öffnet ihr sein Herz (und Haus….) und begibt sich mit ihr auf die wunderbare Reise in ein glückliches, spannendes, neues gemeinsames Leben, wo sie geliebt und geachtet wird, durch Wiesen und Wälder streifen, toben und spielen und auf gemeinsamen Spaziergängen alles kennen lernen darf, was ihr bisher verwehrt blieb….um dann glücklich und zufrieden an der Seite ihrer Menschen satt und warm abends einzuschlafen.

Ellie – Adoptiert

VERMITTLUNGSHILFE !!!

Wir suchen ein neues Zuhause für unsere „Ellie“, die leider im jetzigen nicht mehr bleiben kann. Aus gesundheitlichen Gründen, kann der Besitzer von „Ellie“ sie nicht mehr behalten. Die „Ellie“ ist nicht mehr die Jüngste, jedoch freut sie sich sehr über die täglichen Spaziergänge mit dem Herrchen und seinen Hundefreunden, die auch im Haushalt leben. Sie ist eine liebe und freundliche Hündin, sie begrüßt alle Besucher sehr freundlich und das Zusammenleben mit den vorhandenen Katzen ist auch kein Problem. „Ellie“ kann auch ein paar Stunden alleine bleiben und verhält sich sehr ruhig und brav. Wer möchte die liebe „Ellie“ kennenlernen und ihr ein schönes Zuhause geben?

Chao – Adoptiert

Aufenthaltsort:   PS – 84169 Altfraunhofen  /Deutschland

Unser lieber „Chao“ sucht ein neues und liebes Zuhause, wo er endlich ankommen darf. „Chao“ kam am 06.03.2021 von Portugal nach Deutschland in seine Familie mit 2 Kindern, jedoch haben sich  familiären Umstände ergeben, sodass der kleine Rüde nicht mehr bleiben kann. „Chao“ hat sich in das Familienleben schnell und gut eingelebt. Mit den täglichen Spaziergängen wurde er schnell stubenrein und hat auch schon einige Grundkommandos erlernen dürfen, die aber noch gefestigt werden sollten. Das perfekte laufen an der Leine (Leinenführigkeit) muss noch gelernt werden.  Wer hätte ein schönes Plätzchen frei?  –  Unser „Chao“ darf gerne im jetzigen Zuhause besucht werden.

Bericht aus Portugal:

Mitte Oktober wurden 4 Welpen einer Straßen Hündin, die man schon seit über einem Jahr versucht zu fangen, gefunden und glücklicher Weise konnten alle Welpen auf eine Pflegestelle in Portugal untergebracht werden. Der kleine „Chao“ ist zutraulich und wie alle Welpen, sehr verspielt, fröhlich und neugierig. Auf der Pflegestelle tollen und balgen sie sich herum, wie die Welpen halt so sind. Mit anderen Hunden und Katzen, die auf der Pflegestelle sind, gibt es keinerlei Probleme. Es wäre sehr schön, wenn er auch die Hundeschule besuchen dürfte um das nötige Hunde 1×1 zu erlernen.

Ronja – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Ab 21.06.2021 – auf Pflegestelle 87534 Oberstaufen

Unsere „Ronja“ wurde wie weitere 3 Hündinnen angekettet bei einem Haus mit dahinter liegendem Hühnerstall gehalten. Damit die Hunde die Eier nicht essen konnten, wurden diese angekettet und mit  Essensresten und Knochen vom Besitzer versorgt. Unsere Tierschützerin Tania konnte dies nicht mit ansehen und bat die Besitzerin, für alle Hunde ein gutes Zuhause zu finden und diese willigte ein. Unsere „Ronja“ wurde beim Tierarzt  untersucht, versorgt und sogleich kastriert, danach kam sie zu unserer Tania auf Pflegestelle/Portugal. „Ronja“ war am Anfang sehr ängstlich, das sich jedoch schon etwas besserte. Die vorhandenen Hunde halfen ihr, das Leben im Haus zu verstehen. Sie versteht sich bestens mit den  Hunden und den Katzen. Auch bei den Kindern zeigte sich „Ronja“ sehr gesellig, sie hatte viel Freude als diese auf Besuch waren. Natürlich muss die kleine „Ronja“ noch vieles lernen. Wir suchen für sie, Personen gerne auch eine Familie mit Kindern, die ihr mit viel Zeit und Liebe, all das beibringen und zeigen möchte. Wer hätte ein kleines Plätzchen frei?

Leni – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Die kleine „Leni“ wurde wie weitere 3 Hündinnen angekettet bei einem Haus mit dahinter liegendem Hühnerstall gehalten. Damit die Hunde die Eier nicht essen konnten, wurden diese angekettet und mit  Essensresten und Knochen vom Besitzer versorgt. Unsere Tierschützerin Tania konnte dies nicht mit ansehen und bat die Besitzerin, für alle Hunde ein gutes Zuhause zu finden und diese willigte ein. Unsere „Leni“ wurde beim Tierarzt  untersucht, versorgt und sogleich kastriert, danach kam sie auf eine Pflegestelle in Portugal. „Leni“ ist ein ruhiger, süßer und gutmütiger Hund. Mit den vorhandenen Hunden und Katzen versteht sie sich gut. Auch zu den Personen in der Pflegestelle ist sie sehr gesellig. Nur am Anfang verteidigte „Leni“ ihr Essen und das eigene Bettchen, wer mag es ihr verdenken. Auch unsere kleine „Leni“ muss noch vieles erlernen. Wir suchen für sie, Personen gerne auch eine Familie mit älteren Kindern, die ihr mit viel Zeit und Liebe, all das beibringen möchten. Wer hätte ein liebes Plätzchen frei?

Salvador – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

„Salvador“ ist einer von drei Hunden, die unsere Tierschützerinnen aus Agrelas Hölle / Portugal  im Juli 2020 retten konnten. Als er gefunden wurde, war er übersät mit Zecken und litt daher unter Blutarmut. Man brachte ihn zum Tierarzt und seitdem erholt er sich immer besser. Leider hat ihn sein vorheriges Leben gezeichnet. „Salvador“ hat eine chronische Ohrenentzündung und braucht täglich seine Medizin. Sein Augenlicht ist ebenso beeinträchtigt, da es nie vom Tierarzt angeschaut wurde. Das hindert „Salvador“ aber nicht, sein Leben wieder mit den anderen Hunden zu spielen im vorhandenen Freigelände von Porto. „Salvador“ ist ein ganz lieber und freundlicher Hund, der das jetzige Leben ohne Schmerzen endlich genießen kann. Wer möchte unserem „Salvador“ die schöne Seite des Lebens aufzeigen und weiter betreuen im eigenem Zuhause?

Wir würden uns auch freuen, wenn wir Paten finden würden, die den „Salvador“ in Portugal bei der medizinischen Betreuung unterstützen möchten.

Freddy – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Ab 21.06.2021 – auf Pflegestelle – 71120 Grafenau

Der kleine Rüde „Freddy“ wurde von einem Spaziergänger am Picknickplatz im Wald – Marinha Grande gefunden. Man brachte den kleinen zu unserer Lucia in die Casa, die den „Freddy“  sogleich auf eine private Pflegestelle/Portugal zur Silvia brachte. Er war so klein, dass man dachte er wäre noch ein Welpe mit 4 Wochen, jedoch beim Tierarzt stellte man fest er war doch schon 3 Monate alt. Der „Freddy“ ist ein so lieber, ruhiger und anhänglicher Hund, der am liebsten auf dem Schoss sitzt. Er versteht sich mit den Hunden und auch den Katzen auf der Pflegestelle problemlos. Wir suchen für „Freddy“ – Personen/Familien gerne mit Kindern, die ihm noch viel beibringen möchten. Wer hätte noch ein kuscheliges Plätzchen frei?

Xica – Adoptiert

Ab 23.05.2021 – auf Pflegestelle – 87534 Oberstaufen

Unsere „Xica“ wurde aus einer gefährlichen Situation in Portugal gerettet. Sie wurde umgehend zum Tierarzt gebracht, um sie zu untersuchen. Momentan befindet sich die kleine „Xita“ auf einer Pflegestelle in Portugal.  Sie verhält sich sehr ruhig, friedlich und verträgt sich gut mit den Hunden und Katzen auf der Pflegestelle. Sie ist eine liebe und freundliche Hündin zu allen, die sie begegnet. Das spazieren an der Leine, klappt schon sehr gut. Wir wünschen uns für die kleine „Xica“ ein schönes und liebes Zuhause. Wer hätte noch ein Kuschelplätzchen frei? Bei ernsthaftem Interesse an einer Adoption senden Sie uns bitte eine persönliche Nachricht oder eine E-Mail an info@pfotenhilfe-portugal.de. Kommentare unter diesem Album gehen leider zu schnell unter. Dankeschön

 

Simone – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Unsere „Simone“ wurde auf einem Fabrikgelände streunend gesehen. Da sie dort nicht bleiben konnte, wurde unsere Lucia von der Casa gerufen um die Hündin „Simone“ aufzunehmen. „Simone“ hat sich sogleich in das vorhandene Hunde Rudel in der Casa eingefunden. Sie ist eine ganz freundliche und gesellige Hündin, tollt auch gerne mit ihren Hundefreunden herum.  Aber wenn unsere Tierschützerinnen kommen, ist unsere „Simone“ schon da um sich streicheln zu lassen. Sie hört auch auf ihren Namen und würde bestimmt noch viel mehr lernen wollen. Wir wünschen uns für „Simone“ ein liebes Zuhause, wo sie ihr weiteres Leben verbringen darf. Wer hätte ein schönes Plätzchen frei?

Allie – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Unsere „Allie“ wurde in Porto/Portugal vom Auto angefahren. Eine tierliebe Frau brachte sie zum Tierarzt um den Beckenbruch durch eine orthopädische OP zu beheben. Die „Allie“ durfte bis zur vollständigen Genesung bei der Frau bleiben, jedoch konnte sie nicht für immer behalten. „Allie“ kam in unsere Schelter-Anlage ACN, wo sie sich mit allen Hunden sehr gut versteht. Sie ist ebenso sehr gesellig zu unseren Tierschützerinnen und hat immer gute Laune. Auch mit Katzen hat die Kleine keinerlei Probleme. Das spazieren gehen an der Leine klappt auch schon gut und das  Autofahren macht ihr Spaß. „Allie“ ist einfach ein guter Laune Hund. Wir wünschen uns für  „Allie“ ein abwechslungsreiches Zuhause, wo sie viel erlernen und erleben darf. Wer hätte ein schönes Plätzchen frei?

Lisa – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Die kleine „Lisa“ wurde ganz alleine in einem verlassenen Haus gefunden. Durch ihr bellen wurden Nachbarn auf „Lisa“ aufmerksam und benachrichtigten unsere Lucia von Casa, die sie da wegholte. „Lisa“ wurde auf eine private Pflegestelle / Portugal untergebracht und verbringt mit den anderen Hunden ihre Zeit. Unsere „Lisa“ ist eine ganz liebe, zutrauliche und sehr verspielte Hündin. Sie freut sich sehr wenn die Pflegemama kommt und etwas Zeit mit ihr verbringt. Das 1×1 der Hundeschule muss sie noch lernen. Wir wünschen uns für „Lisa“ eine Familie gerne mit Kindern, wo sie noch viel erlernen darf. Wer hätte ein tolles Plätzchen frei?

Alex – Adoptiert

Pflegestellen-Berich: 

Unser „Alex“ befindet sich seit 17.04.2021 – auf Pflegestelle 84169 Altfraunhofen / bei Landshut.

Er zeigte sich anfangs noch sehr zurückhaltend und beobachtet die Menschen und die Abläufe im Haus aus sicherer Entfernung sehr genau. Bei unserem „Alex“ muss man mit viel Ruhe, Geduld und viel Zeit sein Vertrauen gewinnen. Auf keinen Fall bedrängen. Er ist bereits stubenrein und geht auch sehr gut an der Leine spazieren. Für „Alex“ suchen wir ein schönes und ruhiges Zuhause / Haus (ländlich) mit ausbruchsicheren, eingezäunten Garten. Sehr hilfreich wäre auch, wenn eine vorhandene Hündin für unseren „Alex“ vor Ort ist, die ihm zur Seite steht und es ihm leichter macht sich in den täglichen Alltag einzufinden. Wer hat ein großes Herz und schenkt unserem „Alex“ ein schönes Plätzchen?

Alex wurde zusammen mit seiner Schwester Andreia von unserer Tania in Portugal gefunden. Seine Schwester wurde 2015 nach Deutschland vermittelt. Alex wartet noch immer auf seine eigene Familie. Der kleine Mann ist vom Wesen her, sehr sehr ängstlich, aufgrund dessen muss der neue Besitzer sehr Hundeerfahren sein und ihm eine längere Eingewöhnungszeit zugestehen. Alex ist auf keinen Fall für Hundeanfänger geeignet. Mit den anderen Hunden der Pflegestelle verträgt sich Alex sehr gut, ob er Katzen mag wissen wir noch nicht, können wir aber gerne bei Bedarf testen.

 

Dimmy – Reserviert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Unsere Tierschützerin Tania wurde vor einigen Monaten von Bekannten gebeten zu kommen, weil ein Rüde alleine auf einer  Straße umher irrte, und alle Personen die vorbei kamen nachlief. Tania fuhr dorthin und sah, dass verschiedene Personen den Rüden bereits fütterten. So entschied sie, dass „Dimmy“ in unser Auffanglager – ACN /Porto aufgenommen wird. Nach allen Untersuchungen, den Impfungen und der Kastration, ist  „Dimmy“ jetzt vor Ort und wird mit allem versorgt. „Dimmy“ ist immer gut gelaunt und sehr gesellig mit Mensch und auch mit den anderen Hunden. Wenn die Tierschützerinnen kommen, kann er seine Freude kaum bändigen. In dem eingezäunten Außenbereich können die Hunde laufen und sich austoben, das „Dimmy“ viel Freude bereitet. An der  Erziehung müsste natürlich bei „Dimmy“ noch gearbeitet werden. Wir suchen für unseren „Dimmy“ ein tolles und aktives Zuhause, schön wäre ein vorhandener Garten. Wer hätte ein schönes Plätzchen frei?

Mané

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Der Besitzer von unserem „Mané“ verstarb im Mai 2018 und so kam er mit seiner Schwester „Tininha“ zu uns in die Casa. Beide kannten nur das Grundstück / Garten auf dem sie lebten. Sie wurden dort als Wachhund gehalten und hatten keinen menschlichen Kontakt, außer der Besitzer brachte das Futter und Wasser. Unsere Silvia (Pflegestelle) fuhr jeden Tag dorthin und fütterte sie weiter um beide eines Tages mitnehmen zu können. Die „Tininha“ kam auf eine Pflegestelle um Vertrauen zu Personen aufzubauen. Der „Mané“ blieb in der Casa wo man ebenso mit ihm daran arbeitete. Wenn es die Zeit erlaubt, wird mit „Mané“ spazieren gegangen, das er sehr gut meistert. Die Mädels aus der Casa die er kennt, freut sich „Mané“ schon sehr und zeigt einen Freudentanz. Bei unbekannten Personen, weicht er aus und verzieht sich rasch in die hinterste Ecke. Wir suchen für „Mané“  ein hundeerfahrenes Zuhause, die ihm Zeit lassen und mit viel positiver Bestätigung mit ihm arbeiten, um sein Vertrauen zu gewinnen. Kinder und andere Hunde sollten besser nicht im neuen Zuhause sein.  Wer hat ein großes Herz und nimmt sich unserem „Mané“ an, um ihm ein schönes Leben zu geben?

Tanya – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Tanya irrte ziellos auf der Straße umher, als unsere Kollegin sie fand. Sie hatte wohl vor kurzem Welpen, die unsere Kollegen, trotz intensiver Suche, nicht finden konnten. Tanya ist eine sehr sanfte und gutmütige Hündin, sie ist sehr Menschen bezogen und liebt nichts mehr als ihre Streicheleinheiten zu bekommen. Die hübsche Maus wäre sehr gut für eine Familie mit Kindern die schon standfest sind geeignet, da sie sehr lieb und sanft mit Kindern ist. Mit ihren Artgenossen hat sie keinerlei Probleme. Ob Tanya Katzen mag, wissen wir noch nicht, können wir aber gerne testen. Da Tanya sehr hoch springen kann, ist es wichtig, dass das Grundstück hoch eingezäunt ist. Wer hat für diese bezaubernde Hündin ein Plätzchen frei!!!!!

Candy – Reserviert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Für unsere Candy suchen wir einen ganz besonderen Platz.

Vor knapp 6 Jahren wurde sie in Portugal mit einer deformierten Vorderpfote gefunden. Vermutlich hatte sie einen Bruch erlitten, der in der Folge schief zusammengewachsen ist. Die perfekte Behandlung zu finden, scheint schwierig zu sein. Die Tierärzte in Portugal entschieden sich vorerst zur Physiotherapie um die Muskulatur auf zu trainieren und die Bänder und Sehnen zu lockern. Ob ihr eine OP helfen würde, können sie nicht sicher sagen.
Mit den Röntgenbildern der deformierten Pfote hat sich unsere Christiane an die Tierklinik Ismaning (bei München) gewandt, wo der Inhaber ein Spezialist auf dem Gebiet der Chirurgie ist. Er würde der Hündin auch gerne helfen, aber dazu müsste Candy vor Ort in Ismaning vorgestellt werden.
Es ist nicht sicher ob sie operiert werden muss, denn eigentlich kommt sie damit gut klar, dennoch würden wir uns gerne noch die Meinung unserer Tierklinik einholen
Wir suchen nun für sie einen Pflege- oder Endplatz, idealerweise in München oder näherer Umgebung, der bereit wäre die notwendigen Termine in der Tierklinik Ismaning wahrzunehmen und mit Candy zusammen das nötige Prozedere danach durchzustehen.
Candy ist nach anfänglicher kurzer Schüchternheit ein richtig verschmuster kleiner Sonnenschein. Sie sehnt sich nach menschlicher Gesellschaft. Sie liebt es auch spazieren zu gehen und alles zu erkunden, nur kann sie nicht allzu lange laufen. Sie können sicher sein, Ihre Aufmerksamkeit und Zuneigung von Candy 1.000-fach zurückzubekommen. Mit Kindern, Hunden und Katzen versteht sie sich auch sehr gut. Sie ist ein unkompliziertes, liebes Hundemädchen.

Sämtliche Kosten für Candy`s Behandlung werden von Pfotenhilfe-Portugal übernommen.