Patenschaft

Tierschutz bedeutet auch, den Tieren die von unseren portugiesischen Kollegen versorgt werden, ein beschwerdefreies Leben zu ermöglichen. Es ist kein Tierschutz, wenn man einem Tier aus Kostengründen keine notwendige Behandlung zukommen lässt oder dieses sogar deshalb einschläfern muss. Leider fehlen uns oftmals die finanziellen Mittel, da die monatlichen Ausgaben für Tierarzt, Futter, Pacht usw sehr hoch sind.

Auch ist nicht jedes Tier vermittelbar.

Viele unsere Tiere werden ihr ganzes Leben lang das Auffanglager nicht mehr verlassen, da diese nicht vermittelt werden können. Sie jedoch wieder zurück auf die Straße zu bringen, würde ihr sicherer Tod bedeuten. Oftmals macht die Angst vor dem Menschen, das Alter oder eine Krankheiten eine Vermittlung/ Adoption nicht möglich. Um diesen Tieren helfen zu können brauchen wir Ihre Unterstützung, denn alleine schaffen wir das nicht. Werden Sie Pate oder Teilpate von einem unserer Tiere und unterstützen Sie es mit einer monatlichen Spende. Von dieser Patenschaft können wir Futter, unter anderem auch spezielles Futter kaufen oder die anfallenden Tierarztkosten bezahlen. Das Geld, das Sie ihrem Patentier monatlich zukommen lassen, wird auch nur für dieses verwendet. Besonders unsere Senioren oder die Tiere die krank sind, benötigen dringend Paten. Sie können aber auch von jedem anderen Tier das sich auf der Homepage befindet und von unseren Kollegen betreut wird, die Patenschaft übernehmen. Unsere Paten erhalten regelmäßig Informationen und Bilder ihres Patentieres. Auch werden diese bei Neuigkeiten zeitnah informiert.

Helfen Sie uns, den Tieren zu helfen!

Sie möchten Pate werden? So funktioniert’s:

Patenschaftsantrag runterladen, ausdrucken, ausfüllen und per Post an unsere Vereinsadresse senden:

Pfotenhilfe-Portugal e.V.
Höhenweg 7
84169 Altfraunhofen

thumbnail of Patenschaftsantrag