Impfpate werden

Warum Impfpate werden?

Gerade wenn so viele Tiere, wie in unseren Auffanglagern zusammen leben, ist eine Impfung eine unverzichtbare prophylaktische Maßnahme. Ein Ausbruch einer der Krankheiten wäre ein Katastrophe, da die Tiere in sehr engen Kontakt miteinander leben. Aufgrund dessen ist die Gefahr einer Ansteckung bei ungeimpften Tieren sehr sehr hoch. Die Impfung ist oft der einzig wirksame Schutz gegen Virusinfektionen, die in vielen Fällen tödlich enden. Um unsere Tiere ausreichend zu schützen, suchen wir tierliebe Menschen, die eine Impfpatenschaft übernehmen.

  • Impfung Hunde gegen: Staupe, Hepatitis contagiosa canis, Parvovirose, Zwingerhusten, Leptospirose und Tollwut geimpft (kurz SHPPi²L-T Impfung)
  • Impfung Katzen: Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut (kurz RCP-T Impfung); Eine zusätzliche Impfung durch die Leukose wäre ebenfalls notwendig
  • Impfung erwachsenes Tier: Zweimalige Impfung. Grundimmunisierung und Wiederholungsimpfung nach 3-4 Wochen.
  • Impfung Welpe: Grundimmunisierung und zweimalige Wiederholungsimpfung nach je 3-4 Wochen

Kosten für eine Impfdosis

Hund:

SHPPi²L- Impfung: 15,00€
Tollwutimpfung: 4,50€

Katze:

RCP-Impfung: 15,00€
Tollwutimpfung: 4,50€
Leukoseimpfung: 15,00€

Helfen Sie uns dabei, die Tiere mit einem kompletten Impfschutz zu schützen. En kompletter Impfschutz bedeutet eine Grundimmunisierung und eine Wiederholungsimpfung.

Als Dankeschön erhält jeder Impfpate eine laminierte Patenschaftsurkunde mit dem Bild des Tieres, das mit seiner Unterstützung mit einer Impfung geschützt werden konnte.