Archive

Argo

Dieser kleine schwarze Hundemann ist einer der treuesten Hunde die wir kennen…..sein Hundekumpel Aguie wurde auf der Autobahn angefahren und sehr schwer verletzt, Argo ist nicht von seiner Seite gewichen und hat bei ihm gewartet bis beide gerettet wurden.
Nach einem kurzen Aufenthalt in der Klinik, wo er tierärztlich versorgt wurde, durfte Argo in´s Hundehotel umziehen.
Argo ist ein toller Hundemann, ein rundum liebenswerter, freundlicher und anhänglicher Typ. Er zeigt sich gut verträglich mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympatie. Argo kann auch in einen Familie mit Kindern ziehen, solange die Kinder standfest und nicht zu klein sind.

Nina Casa

Unsere Nina ist ein ängstliches und am Anfang schüchternes Mädchen.
Die Kollegen von der Casa Esperanza haben Nina schon seit längern im Wald beobachtet. Leider lies sich die schüchterne Hündin nicht so ohne weiters einfangen. Mit viel Liebe und Geduld haben es die Mädels von der Casa dennoch geschafft.
Am Angang ist Nina allem fremden und neuen gegenüber ängstlich, sobald sie aber Vertrauen gefasst hat wird sie mutiger. Gerne würden wir für sie eine Familie finden die ihr mit Liebe und Geduld zeigt das es auch sehr viel Gutes auf der Welt gibt.
Wer hat für diese hübsche Hündin ein Körbchen frei.

Estrelinha

Estrelinha wurde als Welpe von einem älteren Herren adoptiert, leider wurde der Besitzer krank und dann kam der Tag, wo Estrelinhas Herrchen seine treue Begleiterin nicht mehr versorgen konnte…..zum Glück hat Estrelinha den Weg in die Casa Esperanza gefunden.
Estrelinha ist ein wirklich wunderbarer Hund, freundlich, lieb, dankbar, zugänglich und immer voller Freunde, wenn sie Menschen sieht. Sie ist auch ein toller Familienhund, wenn die Kinder nicht allzu klein sind, da Estrelinha natürlich noch junghund-typisch ungestüm und verspielt ist und am liebsten mit ihren Hundekumpels herumtollen und toben würde. Sie verträgt sich gut mit anderen Hunden, nur bei Hündinnen ist sie anfangs etwas skeptisch und bellt sie beim ersten Treffen erstmal an.
Wir wünschen uns für Estrelinha Menschen, die aktiv und bewegungsfreudig sind, die Spaß haben an gemeinsamen Ausflügen und langen Spaziergängen und die Estrelinha – dieses bezaubernde Wesen – für immer in ihr Herz schließen und ihre in ein Leben in Geborgenheit und Frieden schenken möchten.

Animar

Diese hübsche Hündin haben unsere Kollegen von ACN auf der Straße entdeckt, sie war vollkommen desorientiert und dehydriert. Durch die liebevolle Pflege hat sie sich sehr schnell erholt und ist jetzt bereit für IHRE Familie.

Animar ist dem Alter entsprechend sehr verspielt und hat noch viel Power. Sie ist verträglich mit anderen Hunden. Ob sie Katzen mag, wissen wir nicht, kann aber bei Bedarf gerne getestet werden.

Wir wünchen uns für Animar aktive Menschen, egal ob Einzelperson, Paar oder Familie mit größeren Kindern, die ihr viel Auslauf bieten können. Schön wäre auch ein eingezäunter Garten, ist aber kein muss. Wer hat für dieses hübsche Mädchen ein Körbchen frei.

Zuma

Zuma wurde im August, wo es so extrem heiß in Portugal war, zusammen mit seinem Hundefreund Rocky gefunden. Sie irrten auf einer stark befahrenen Straße herum und waren schon total dehydriert. Da beide das gleiche Halsband trugen, hatten sie wohl auch einmal ein Zuhause, da trotz intensiver Suche aber kein Besitzer gefunden werden konnte, durften sie bei unseren Kollegen von ACN einziehen.
Er ist eher ein ruhiger Typ, manchmal ein kleiner Einzelgänger, der sich sehr gut als Begleiter und treuer Freund bei Familien mit größeren Kindern oder auch bei älteren Menschen in einem ruhigen Zuhause eignet, wo ihm viel Liebe, Zeit, Zuwendung und Geborgenheit geschenkt wird.
Er ist ein fröhlicher, gemütlicher Vertreter, der seine Spaziergänge genießt, aber es auch liebt gekrault und betüdelt zu werden und jede Zuwendung sprichwörtlich aufsaugt.
Zuma geht schon recht gut an der Leine, fährt gerne mit dem Auto, man muss aber noch mit ihm an dem Grundgehorsam arbeiten und ihn ruhig, einfühlsam und geduldig an sein neues Umfeld heran führen.

Dinis

Dieser kleine freche Kerl ist schon seit Monaten im Wald herum gestreunt. Gerade noch rechtzeitig konnten unsere Kollegen von der Casa verhindern, dass er in die Tötungsstation von der Gemeinde gebracht wird.

Dinis ist ein lieber und neugieriger Rüde, der sich manchal seinen Spaß daraus macht, die anderen Hunde zu ärgern. Ein kleiner Frechdachs halt. Ob Dinis schon einmal ein Zuhause hat, können wir nicht sagen, das kleine Hunde 1×1 muss er auf jeden Fall noch lernen.

Wer hat für den kleinen Frechdachs ein Körbchen frei.

Maria

Eine tierliebe Frau hat die kleine Maria auf der Straße gefunden und unsere Kollegen um Hilfe gebeten. Maria war in einem sehr schlechten Zustand und hatte massive Hautprobleme. Der Tierarzt stellt eine Hautallergie fest, die wahrscheinlich aufgrund von Flöhen und Zecken, verursacht wurde.

Maria bekam Antibiotika und wurde auf einer Pflegestelle untergebracht und dort liebevoll aufgepäppelt. Inzwischen hat sich der Gesundheitszustand der kleinen Maus sehr gebessert. Von den Hautproblemen ist nichts mehr zu sehen.

Maria ist ein sehr liebe, kleine Hündin, die für jede Streicheleinheit sehr dankbar ist. Mit den anderen Hunden in der Pflegestelle hat sie keine Probleme. Wer hat für diese kleine, süße Maus ein Körbchen frei.

Pepe

Dieser kleine, so süße Hundemann sucht dringend ein neues Zuhause. Er wurde auf dem Marktplatz von Marinha Grande einfach von seinen Besitzern entsorgt. Lucia hat ihn an einem Baum angebunden gefunden.
Pepe liebt alle Menschen, ist sehr zugänglich, recht angstfrei und trotz den oft stressigen Tierheim-Alltag ein fröhlicher und Energie geladener kleiner Kerl. Er wird ein wunderbarer Begleiter sein und verdient eine Chance so sehr.
Wir würden uns für Pepe Menschen wünschen, die ihn mit Geduld und Verständnis aufnehmen und in ihr Leben integrieren, die ihn verwöhnen und ihm zeigen, wie viel schöne Seiten so ein Hundeleben doch hat.
Pepe ist ein echtes Geschenk….wer schenkt ihm einen Platz?

Rocky

Rocky wurde im August, wo es so extrem heiß in Portugal war, zusammen mit seinem kleinen Hundefreund Zuma gefunden. Sie irrten auf einer stark befahrenen Straße herum und waren schon total dehydriert. Da beide das gleiche Halsband trugen, hatten sie wohl auch einmal ein Zuhause, da trotz intensiver Suche aber kein Besitzer gefunden werden konnte, durften sie bei unseren Kollegen von ACN einziehen.
Für Rocky wünschen wir uns liebevolle, einfühlsame Hundehalter, die gerne aktiv sind, schöne Spaziergänge unternehmen und Freude an der gemeinsamen Beschäftigung haben. Seine Menschen sollten mit Freude, Ruhe und Geduld den süßen Wuschel an sein neues Leben heran führen und auch bereit sein, noch Hundevokabeln und das Hunde-ABC mit ihm zu üben.
Rocky geht schon gut an der Leine und fährt gern im Auto, so dass man ihn auch zu Ausflügen gut mitnehmen kann.

Alex

Alex wurde zusammen mit seiner Schwester Andreia von unserer Tania in Portugal gefunden. Seine Schwester wurde 2015 nach Deutschland vermittelt. Alex wartet noch immer auf seine eigene Familie. Der kleine Mann ist vom Wesen her, sehr sehr ängstlich, aufgrund dessen muss der neue Besitzer sehr Hundeerfahren sein und ihm eine längere Eingewöhnungszeit zugestehen. Alex ist auf keinen Fall für Hundeanfänger geeignet. Mit den anderen Hunden der Pflegestelle verträgt sich Alex sehr gut, ob er Katzen mag wissen wir noch nicht, können wir aber gerne bei Bedarf testen.

Wer hat die nötige Liebe und Geduld, Alex zu zeigen, wie schön doch so ein Hundeleben eigentlich sein kann.

Lorenzo

Lorenzo und seine fünf Geschwister waren nur wenige Wochen alt als sie gefunden wurden. Ihre Mutter hatte einen Angriff eines anderen Hundes leider nicht überlebt.

Lorenzo ist ein verspielter und pfiffiger Kerl. Er liebt das spielen mit seinen Geschwistern, aber noch viel mehr liebt er die Streicheleinheiten seiner Pflegemama Marissa. Am liebsten kuschelt er sich auf ihrem Schoß ein um dort zu schlafen. Wir würden uns für den süßen Kerl eine Familie wünschen, mit schon etwas älteren Kindern.

Das kleine Hunde 1×1 muss er natürlich noch lernen. 

Adriana

Adriana war ursprünglich im Romalager zuhause. Da dort sehr viele Hunde leben und es nicht genug Futter für alle gibt, haben unsere Kollegen die Besitzer überredet das sie Adriana abgeben. So konnte diese hübsche, kleine Hündin in die Casa Esperanza einziehen.

Adriana verträgt sich sehr gut mit anderen Hunden, sie ist noch jung und sehr verspielt. Manche ältere und ruhigere Hunde fühlen sich manchmal von ihr etwas belästigt und genervt. Das ist einfach ihrer unbekümmerten und verspielten Art geschuldet. Sie ist eine sehr aktive Hündin, die wenn unsere Kollegen in der Casa sind, keine Minute still bleiben kann. Wenn es aber Streicheleinheiten gibt, kann sie auch anderes und genießt das sehr. Wir würden uns für Adriana eine aktive Familie wünschen, Kinder sollten schon etwas älter sein. Toll wäre auch ein Haus mit eingezäunten Garten, ist aber kein muss.

Wer hat für diese tolle Hündin ein Plätzchen frei.

Tininha

Die ganzen acht Jahre ihres Lebens musste Tininha an der Kette leben. Erst als ihr Besitzer verstorben ist und sich keiner mehr um sie kümmerte, konnte sie von den Mädls der Casa übernommen werden.

Anfangs war sie etwas schüchtern und wollte nicht mit den anderen Hunden spielen, das hat sich aber nach einer kurzen Eingewöhnungszeit gegeben. Tininha ist eine liebe und freundliche Hündin, sie mag andere Hunde und auch Katzen, geht gerne spazieren.

Sie braucht eine liebevolle Familie die ihr mit Ruhe und Liebe alles zeigt was ein glückliches Hundeleben ausmacht und mit ihr durch dick und dünn geht.

Brigitte

Im Frühling wurden unsere Kollegen von ACN um Hilfe gebeten,  als die kleine Brigitte mit starker Räude auf der Straße gefunden wurde. Nach der sechswöchigen Antibiotikabehandlung und regelmäßigen Bädern ist die Räude abgeheilt und das Fell langsam wieder nachgewachsen. Nun ist es soweit…..wir suchen für Brigitte in schönes Zuhause!!
Brigitte ist ein Schatz, ganz umgänglich, lieb und verspielt und total friedlich und freundlich mit anderen Hunden und auch Katzen.
Sie wird als braver, unkomplizierter und sehr dankbarer Hund beschrieben, der ganz dringen ein eigenes Zuhause und liebevolle Hundeeltern braucht, die mit ihr durchs Leben gehen und ihr die schönen Seiten zeigen.
Ein Hundefreund im Haushalt, an dem sich Brigitte orientieren kann, wäre klasse, ist aber natürlich keine Vorgabe. Das Hunde-ABC müsste der kleine Schatz natürlich noch erlernen, aber das gehört ja zum gemeinsamen Prozess.

Hoffman

Hoffman wurde mit einer kleinen Verletzung unter dem Auge und an der Pfote gefunden. Mit ein bisschen Antibiotikacreme, einem Bad und viel Liebe war das aber schnell überstanden. Nun sucht der aktive Hundemann ein schönes neues Zuhause.
Hoffman liebt den Menschen und findet es klasse den ganzen Tag gestreichelt und gekrault zu werden. Mit den anderen Hunden hat er so seine Probleme, er ist ihnen gegenüber dominant, bei Rüden mehr als bei Hündinnen.
Wir suchen für Hoffman ein hundeerfahrenes Zuhause, das dem aktiven Rüden die nötige konsequente Erziehung gibt, die er braucht. Da er seine  Artgenossen und Katzen nicht mag, sollten daher keine anderen Hunde oder Samtpfoten im Haushalt leben.

Martin

Martin wurde in einer portugiesischen Tötungsstation abgegeben und wäre sehr bald getötet worden. Eine liebe portugiesische Tierfreundin hat ihn mit einer Patenschaft gerettet und versucht nun ein gutes Zuhause für den braven Hund zu finden. Martin lebt in einer Hundepension in Portugal und träumt dort von einer eigenen Familie. 
Er ist so ein fröhlicher, aufgeweckter, agiler und lustiger Hund, der jetzt einfach das passende Umfeld braucht, um endlich ein schönes Hundeleben kennen lernen zu dürfen. Wer schenkt ihm das liebevolle Zuhause, das er so sehr verdient?

Branquinho

Heute möchten wir euch die traurige Lebensgeschichte von Branquinho vorstellen in der Hoffnung, dass wir gemeinsam für ihn ein wunderschönes Plätzchen finden, wo er endlich noch spüren darf, dass er geachtet, geliebt und verwöhnt wird und dass ein Hundeleben nicht das ist, das er bisher kennen gelernt hat….nämlich das bloße Elend, die nackte Trostlosigkeit – mehr kennt
er nicht….
Wie soll man es bezeichnen, was Branquinho hinter sich hat. Die unwürdigen Umstände, die lieblosen, nachlässigen und sicherlich aus sehr rabiaten Besitzer….
All das Elend, den Unrat, den Dreck, die Abfälle, in denen er ausharren musste….und die sein Essen waren….
Dazu angekettet an einer kurzen Leine, jahrelang in Isolation und Einsamkeit, ohne Ansprache und Bewegung. Und dennoch ist Branquinho so ein liebenswerter, bescheidener, sanfter, freundlicher Hundemann geblieben, der hat nur das Beste aller Zuhause verdient….
Wer gibt der geschundenen Hundeseele ein Zuhause auf Lebenszeit? Voller Liebe, Geborgenheit und Zuwendung, damit er seine traumatische Vergangenheit überwinden kann und wieder neuen Lebesnmut findet?

Sky

Wir wurden von einer lieben Flugpatin, die in Portugal lebt, um Hilfe gebeten.
 
Der süße Sky ist ihr sprichwörtlich vom Himmel in den Schoss  gefallen…..keiner weis wie er in den Garten gelangt ist, höchstwahrscheinlich wurde er einfach über den Zaun geworfen. Der kleine Sky ist ein fröhlicher, aufgeweckter, quirliger junger Rüde. Er geht voller Neugier und Offenheit auf Menschen und andere Hunde, Katzen und auch Eseln zu und steckt sie mit ihrer Lebensfreude an. Sky sucht seine eigenen Menschen, die ihn ein wunderbares Zuhause voller Liebe, Geborgenheit und Sicherheit schenken möchten, denn das hat Sky bisher vermisst in seinem Leben. Wir wünschen uns für Sky aktive, sportliche Menschen, die die Zeit und den Raum haben, sich mit Sky zu beschäftigen, denn er ist ein schlauer, wacher und agiler Hundemann, der beschäftigt werden möchte.
Er ist total verspielt, absolut verträglich, lernt schnell, ist absolut menschenbezogen, anhänglich und einfach ein kleines Goldstück.
Sky muss aber das Hunde-ABC, Leinenführigkeit, das Alleinbleiben und den Grundgehorsam noch schrittweise erlernen, aber das ist ja im Grunde selbsterklärend.
Schön wäre auch ein Hundefreund im Haushalt und ein Spiel-Buddy, aber das ist kein Muss. Hundekontakte und gemeinsames Toben und Spielen mit Artgenossen sind für Sky ganz wichtig aufgrund ihres sehr sozialen Wesens und der Besuch der Hundeschule oder einer Spielgruppe wäre sicherlich auch ratsam und passend.

Julia

Die kleine Julia wurde vor der Tierklinik von Marinha Grande einfach ausgesetzt. Zum Glück für die kleine Maus, war unsere Lucia gerade dort und hat Julia mitgenommen, bevor sie noch in die Tötung gekommen wäre.
Julia ist eine sehr lebhafte und verspielte kleine Hündin. Manchmal hüpft sie wie ein kleiner Flummi im Hof umher. Sie verträgt sich sehr gut mit den anderen Hunden in der Casa. Wenn sie sich ausgetobt hat, kommt sie aber auch gerne zum kuscheln und holt sich ihre Streicheleinheiten ab.
Wer möchte ihr das kleine Hunde 1×1 beibringen und ihr ein Körbchen schenken.

Pam

Pam wurde zusammen, mit ihrem Bruder Paul, als Welpe von der Straße gerettet. Die beiden waren am Anfang Menschen gegenüber schüchtern und zurückhaltend, durch die tolle Arbeit der Pflegemama Marissa, haben die beiden aber Vertrauen gegenüber Menschen gefast und sich ihn ihrem Verhalten sehr gebessert.
Pam versteht sich bestens mit anderen Hunden und auch mit Katzen.
Sie ist jetzt ein verspieltes, total zutrauliches und unbekümmertes Hundemädchen, das jetzt ganz dringend eine eigene Familie braucht.
Pam ist vermutlich ein Podengo -Mix und eine kleine Schönheit, die genauso verschmitzt ist wie sie guckt.
Sie sucht eine fürsorgliche Familie, aktive und liebevolle Menschen, die mit ihr durchs Leben gehen und ihr einfühlsam alles zeigen und beibringen, was sie bisher noch nicht kennen lernen durfte.