Archive

Rex

Der süße, kleine Rex hat nach über 13 Jahren sein Zuhause verloren. Da seine Besitzerin sehr schwer krank wurde und sich nicht mehr um den kleinen  Kerl kümmern kann, hat sie ihn bei unseren Kollegen von ACN abgegeben. Rex ist ein Leben bei seiner Familie im Haus gewöhnt und leidet sehr im Auffanglager.
Er ist ein lieber und freundlicher Kerl. Er liebt Kinder und Katzen. Andere Hunde kennt er eigentlich nicht, kommt aber gut mit ihnen aus.
Wer hat ein großes Herz und für den lieben, kleinen Kerl ein Plätzchen frei.

Silvia

Das Bild der kleinen Silvia treibt einen die Tränen in die Augen……
Dieses kleine Wesen wurde in diesem erbärmlichen Zustand auf der Straße gefunden – das Fell total verfilzt und übel riechend –  die Augen total verklebt und mit lauter Tumoren an den Milchleisten.
Beim Tierarzt wurde als erstes das ganze verfilzte Fell entfernt und zum Vorschein kam eine süße, kleine Hündin. Bei der anschließenden OP wurden die Milchleisten entfernt und es stellt sich zum Glück heraus, dass es gutartige Tumore waren.
Sie ist ein ganz lieber kleiner Knopf, sozial verträglich, offen, ganz freundlich, neugierig, versteht sich bestens mit Hunden und auch mit Katzen. Silvia freut sich über jede noch so kleine Zuwendung.
Wir wünschen uns für Silvia ein ruhigeres, gern auch ländliches Zuhause, gerne auch bei älteren Menschen, die gern noch spazieren gehen und einen treuen, loyalen und lieben Begleiter an ihrer Seite suchen.

Lassie

Lassie lief total abgemagert und verängstig auf einer stark befahrenen Straße. Tanja hielt an um sie zu füttern. Als sie die Autotür öffnete kam sie sofort und ist in das Auto gesprungen. Tanja konnte die junge, anhänglich Hündin nicht zurücklassen. Lassie ist jetzt im Auffanglager.

Sie verträgt sich sehr gut mit den anderen Hunden. Auch Menschen gegenüber ist sie sehr freundlich und lieb.

Wer hat für die junge, hübsche Lassie ein Körbchen frei.

Tomas

Mein Name ist Tomas….ich und meine Geschwister sind im Wald geboren. Unsere Mama Tiara ist eine tolle Hundemama und kümmert sich vorbildlich um uns. Als wir noch sehr klein waren haben uns nette Menschen gefunden und aufgenommen.
Wir sind richtig tolle Hundis! Sicher Seht Ihr das genau so? Oder??? Wer möchte mir die Welt zeigen und mich immer ganz doll lieb haben??? Ab Mitte August könnte ich bei Euch einziehen und dein Leben total verändern (natürlich zum Schöneren).  Ihr wisst ja sicherlich – ein Leben ohne Hund ist nicht lebenswert – mit mir werdet Ihr ganz viele Abenteuer erleben.
Also meldet Euch schnell……

Gaspar

Unser Gaspar sucht dringend eine neue Familie mit Hundeerfahrung……von großen Vorteil wäre auch wenn bereits ein suveräner Hund in der Familie leben würde……
Gaspar wurde als Welpe, zusammen mit seinem Bruder, in Portugal einfach ausgesetzt. Bis zu seiner Reise, Anfang Juni nach Deutschland, lebte er bei unserer Silvia auf Pflegestelle.
Er ist am Anfang ein sehr schüchterner und zurückhaltender Rüde. Wenn er seine Menschen kennt, wird er offen und zutraulich. Man muss ihm nur die Zeit geben damit sich das Vertrauen aufbauen kann. Wir suchen für Gaspar geduldige Menschen, die ihn selbst kommen lassen und dann wird er sich wirklich super entwickeln. Ein souveräner Ersthund würde ihn bestimmt bei der Eingewöhnungsphase sehr helfen. Mit anderen Hunden, egal ob groß oder klein, alt oder jung kommt er sehr gut klar.
Gaspar braucht sicherlich ein eher ruhiges Umfeld, wo er in Geborgenheit und Sicherheit wieder Vertrauen fassen darf und Menschen ihn einfühlsam auf seinem neuen Lebensweg begleiten.
Wo verstecken sich SEINE Zweibeiner, die mit ihm ein neues Leben beginnen möchten?

Teddy ACN

In Portugal geht die Welpensaison wieder los…..
Die Kollegen von ACN hat ein Hilferuf erreicht, dass eine Hündin im Wald mit ihren neu geborenen Welpen gesichtet wurde. Die Kollegen konnten die Hündin und ihre neun Welpen einfangen und auf einer Pflegestelle in Sicherheit bringen.
Teddy ist ein süßer kleiner Rüde. Gerade fängt er langsam an seine neue Welt zu erkunden. Ab Mitte August könnte der kleine Kerl in sein neues Zuhause ziehen.

Mila

Die Besitzerin von Mila ist vor zwei Jahren verstoben, seitdem musste die Hündin auf der Straße leben. Nun wurde ein Platz auf einer Pflegestelle frei und Mila dürfte dort einziehen.
Sie zeigt sich dort absolut verträglich, friedlich, lieb und freundlich im Umgang mit anderen Hunden und auch mit Katzen. Menschen begegnet sie genauso liebenswürdig, offen, zugänglich und dankbar für jede noch so kurze Aufmerksamkeit und Zuwendung. Diese wunderschöne Seele hat es so sehr verdient wieder ein schönes Zuhause zu finden, in dem sie wieder geliebt, geachtet und umsorgt wird und ein glückliches, sicheres Leben führen darf. 
Also wo sind die Menschen die unsere traumhafte Mila adoptieren wollen!!!!!

Maya

Maya…..diese verspielte, fröhliche, kleine Hunde-Dame sucht ihr Zuhause!!!!!
Das kleine Füchsen liebt es zu spielen und zu toben, genießt Zuwendung und Streicheleinheiten äußerst dankbar und bringt einfach Sonne und Freude in den Alltag.
Wir wünschen uns für Maya aktive Menschen, egal ob Einzelpersonen, Paar oder Familien mit größeren Kindern, die ihr viel Auslauf bieten können. Schön wäre auch ein eingezäunter Garten.
Hundeschule und Grundkommandos muss die kleine Maus noch erlernen, aber dank ihrer Neugier und Aufgeschlossenheit wird sie sicherlich schnell lernen und neue Dinge schnell annehmen.
Maya ist auf Pflegestelle am Tegernsee.
Sie macht sich dort sehr gut und ist ein lustiges,quirliges, kleines Mäuschen.
Maya braucht einen Einzelplatz ohne kleine Kinder. Sie läuft sehr gut an der Leine und kommt auch mit anderen kleinen Hunden zurecht. Bei großen muss man vorsichtig sein aber es geht mit viel Liebe und Geduld. Sie geht gerne ins Wasser und spielt sehr gerne mit Ihrem Ball 🎾 auf der Wiese. An der Straße laufen, da muss man aufpassen denn bestimmte Autos mag Sie nicht und will dann auf die Straße rennen.
Leider ist Sie mit Ihrem Futter sehr wählerisch aber gekochtes Hühnchen frisst Sie sehr gerne und Pute. Sie schläft in Ihrem Bett und kommt morgens gerne zum schmusen. Auch bürsten lässt Sie sich gerne und fährt im Auto ohne Probleme mit. Man sollte Hundeerfahren sein als Anfängerhund würde ich Sie nicht einstufen, denn die kleine Maus kann auch einem auf der Nase herum tanzen.
Sie bleibt mittlerweile auch schon alleine zu Hause ohne was anzustellen

Fred

Fred, unser kleiner Glückspilz…..

Wie jeden Sonntag war Silvia auf den Weg in die Casa als ihr Fred, auf der Autobahn einfach vor das Auto lief. Damit der kleine, süße Kerl nicht doch noch unter die Räder kommt, hat sie ihn mitgenommen. Da kein Besitzer gefunden wurde, sucht Fred jetzt einen neuen Dosenöffner.

Er ist ein lieber, freundlicher und gut verträglicher Rüde. Mit den anderen Hunden, ob groß oder klein, hat er keine Probleme. Ob er Katzen mag, können wir noch nicht sagen, kann aber gerne bei Bedarf getestet werden. Wir wünschen uns von Herzen, das er bald ein tolles und liebes Zuhause bekommt, gerne auch mit netten Kindern.

Tiffany

Hallo, ich bin die kleine Tiffany….ich und meine Geschwister sind im Wald geboren. Unsere Mama Tiara ist eine tolle Hundemama und kümmert sich vorbildlich um uns. Als wir noch sehr klein waren haben uns nette Menschen gefunden und aufgenommen.
Bin ich nicht ein hübsches, kleines Hundemädchen. Sicher Seht Ihr das genau so? Oder??? Wer möchte mir die Welt zeigen und mich immer ganz doll lieb haben??? Ab Mitte August könnte ich bei Euch einziehen und dein Leben total verändern (natürlich zum Schöneren).  Ihr wisst ja sicherlich – ein Leben ohne Hund ist nicht lebenswert – mit mir werdet Ihr ganz viele Abenteuer erleben.
Also meldet Euch schnell……

Teddy

Teddy, dieser süße kleine Teddybär wurde aus schrecklichen Verhältnissen gerettet……
Dieser süße kleine Knopf war erst wenige Wochen alt als ihn Lucia aus einem Romalager gerettet hat. Zu dem Zeitpunkt waren ihm bereits die Ohren gestutzt worden und auch sein Schwänzchen abgeschnitten. Warum Menschen so etwas machen wird uns immer ein Rätsel bleiben 😞
Lucia und ihre Familie haben den kleinen Kerl liebevoll mit der Flasche groß gepäppelt. Jetzt ist er alt und fit genug damit er bald in seine eigene Familie umziehen kann. Teddy ist ein superlieber
kleiner Welpe, der jetzt langsam anfängt seine Umgebung zu erkunden. Bei Lucia lebt er mit Kindern, anderen Hunden und Katzen zusammen und ist für eine Familie bestens geeignet.
Wer hat für diesen süßen kleinen Teddybär ein Körbchen frei…..

Amelie

Wie viel Leid kann ein kleiner Hund ertragen?
Amélie hat ein schweres und trauriges Leben gehabt. Sie musste ihr Leben an einer Kette verbringen, die Besitzerin hat sie fast täglich geschlagen und ihre Babies wurden ihr immer einfach genommen und dann vergraben.
Sie ist trotz ihrer Vergangenheit ein absolut menschenlieber und freundlicher Hund geblieben.
Wo sind die Menschen, die diesem wunderbaren, kleinen Hund das Leben bieten möchten, das sie endlich verdient.
Menschen, die sie mit Sensibilität und Verständnis durchs Leben begleiten, ihr Geborgenheit, Fürsorge und immer einen Platz an ihrer Seite geben möchten. Amelie hat so großes Potenzial zu geben… so viel Freude und Lebensenergie (trotz ihrer Geschichte)…

Fofinha

Fofinhas Besitzer sind nach Frankreich ausgewandert und wollten oder konnten die liebe Hündin nicht mitnehmen. Darum wurde Fofinha in der Casa abgegeben.
Sie ist eine liebe und ruhige Hündin. Verträgt sich wunderbar mit allen anderen Hunden in der Casa. Da sie bereits eine Familie hatte ist Fofinha das Leben im Haus gewöhnt. Wo sind die Menschen die ihr wieder ein schönes und liebevolles Zuhause geben wollen.

Pantufa

Der kleine Pantufa ist unser Neuzugang bei ACN. Die Kollegen wurden um Hilfe gebeten da der kleine Kerl schon seit längerer Zeit auf der Straße lebte und Gefahr lief unter die Räder zu kommen.
Er ist ein sehr sanfter und gehorsamer Rüde. Er liebt jede Zuwendung und kann gar nicht genug davon bekommen. Mit den anderen Hunden im Shelter kommt er sehr gut zurecht. Pantufa ist ein sehr reinlicher Kerl, er mag es gar nicht in seine Box zu machen, vielleicht hatte er früher schon einmal ein Zuhause?
Wir würden uns für Pantufa eine junge Familie, gerne auch mit Kindern, wünschen. Ein Haus mit Garten wäre toll, aber natürlich kein muss.
Wer hat für den süßen, kleinen Kerl ein Körbchen frei.

Domyos

Domyos, so heißt die kleine Nase, ist im Dezember 2017 geboren und wurde vor kurzem Mutterseelen allein im Wald gefunden.  
Domyos ist vermutlich eine mittelgroße Kreuzung und verträgt sich bestens mit anderen Hunden und ist einfach nur ein absolut liebenswerter Knopf.
Auch Menschen begegnet er offen und freundlich, da er glücklicherweise noch keine allzu traumatischen Erfahrungen gemacht hat.
Verspielt und neugierig begegnet er dem Leben und es wäre jetzt das allergrößte Glück, wenn er jetzt schnell ein eigenes, sicheres, warmes Zuhause voller Geborgenheit und mit riesengroßen Hundeherzen finden würde.

Beauty

Beauty und ihr Bruder Boss teilen das Schicksal so vieler Welpen in Portugal. Die Besitzer lassen ihre Hunde nicht kastrieren und die Welpen werden einfach „entsorgt“.
Beauty hatte das riesengroße Glück das unsere Mädels von ACN sie entdeckt und auf einer Pflegestelle untergebracht haben. Beauty ist ein richtiger kleiner Sonnenschein und macht
ihrem Namen alle Ehre. Wie alle Welpen in dem Alter ist sie lieb, freundlich und sehr verspielt. Wer möchte der kleinen Beauty ein Körbchen schenken und ihr alles beibringen was ein junger Hund lernen muss.

Unsere Kollegen von ACN wurden von einer Dame um Hilfe gebeten. Sie hatte den kleinen Zé in einem ausgehungerten und desorientierten Zustand auf einer stark befahrenen Straße aufgegabelt. Bis die Impfungen abgeschlossen sind und Zé dann zu den anderen Hunden in das Auffanglager kommen kann, wurde er in einem Hundehotel untergebracht.

Zé ist ein sehr freundlicher und aufgeschlossener kleiner Kerl. Er kommt mit anderen Hunden und auch mit Katzen sehr gut aus. Als Spielkamerad für etwas ältere Kinder wäre Zé bestimmt auch geeignet.

Wer hat für den hübschen Rüden ein Körbchen frei.

Ruffus

Ruffus ist unser Tollpatsch in der Casa.

Er wurde im Sommer, völlig ausgehungert und dehydriert, gefunden. Er hat sich toll erholt und auch schon etliches an Gewicht zugelegt.

Er ist ein großer, lieber und sehr tollpatschiger Hund. Mit den anderen Hunden hat er keine Probleme, sie haben in ihm einen tollen Spielkameraden gefunden. Da Ruffus sehr schlechte Erfahrungen mit den Menschen gemacht hat, ist er am Anfang etwas schüchtern. Sobald er aber Vertrauen gefasst hat ist er ein anhänglicher, lieber und verspielter Kerl.

Ruffus ist seit dem 10.03.18 auf einer Pflegestelle in Bad Füssing. Er ist ein lieber und sehr freundlicher Rüde. Er liebt Kinder, andere Hunde und auch Katzen

 

André

Eine Mitarbeiterin von unserem Partnerverein ACN hat auf der Autobahn beobachtet wie zwei kleine Welpen immer wieder versuchten die Fahrbahn zu überqueren. Von der Hundemama war weit und breit nichts zu sehen.

André und seine Schwester Anya waren sehr dünn und wurden in der Tierklinik sofort Entwurmt und gegen Parasiten behandelt.

Im Moment befinden sich beide auf einer Pflegestelle und haben sich sehr gut erholt und auch an Gewicht zugelegt. Langsam fassen sie vertrauen zu den Menschen und fangen auch wieder an zu spielen und zu toben.

Wer hat für den süßen Kerl ein Körbchen frei.

Nocas

Nocas teilt das Schicksal so vieler Hunde die im Romalager auf die Welt kommen…..kaum geboren, werden ihnen schon die Ohren und der Schwanz kupiert. Auch diese kleine Hündin hat dieses Schicksal ereilt. Zum Glück konnten die Kollegen von der Casa Esperanza die Hündin nun frei kaufen und in der Casa unterbringen.
Nocas ist eine liebe und sehr verspielte kleine Maus. Sie verträgt sich sehr gut mit den anderen Hunden, ihr absoluter Liebling ist aber Rocky.
Wo sind die Menschen, die diesem wunderbaren, kleinen Hund das Leben bieten möchten, das sie endlich verdient. Nocas hat so großes Potenzial zu geben… so viel Freude und Lebensenergie (trotz ihrer Geschichte)…