Archive

Dimmy – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Unsere Tierschützerin Tania wurde vor einigen Monaten von Bekannten gebeten zu kommen, weil ein Rüde alleine auf einer  Straße umher irrte, und alle Personen die vorbei kamen nachlief. Tania fuhr dorthin und sah, dass verschiedene Personen den Rüden bereits fütterten. So entschied sie, dass „Dimmy“ in unser Auffanglager – ACN /Porto aufgenommen wird. Nach allen Untersuchungen, den Impfungen und der Kastration, ist  „Dimmy“ jetzt vor Ort und wird mit allem versorgt. „Dimmy“ ist immer gut gelaunt und sehr gesellig mit Mensch und auch mit den anderen Hunden. Wenn die Tierschützerinnen kommen, kann er seine Freude kaum bändigen. In dem eingezäunten Außenbereich können die Hunde laufen und sich austoben, das „Dimmy“ viel Freude bereitet. An der  Erziehung müsste natürlich bei „Dimmy“ noch gearbeitet werden. Wir suchen für unseren „Dimmy“ ein tolles und aktives Zuhause, schön wäre ein vorhandener Garten. Wer hätte ein schönes Plätzchen frei?

Dumbo – Ruffus

VERMITTLUNGSHILFE !!!

Wir suchen einen guten Platz für den 5-jährigen kastrierten Rüden, 50 cm Schulterhöhe, geimpft, gechipt, entwurmt, Griffon bleu ohne Papiere.

Dumbo hat nicht nur große Ohren, sondern auch ein großes Herz – er versteht sich mit anderen Hunden, kennt Kinder, Katzen und Pferde, ist im Haus unauffällig und kann auch mal alleine bleiben. Draußen ist er ein aktiver Begleiter für lange Spaziergänge, Radtouren oder Ausritte. Freilauf ist aufgrund seines Jagdtriebes schwierig, mit mehr Training aber sicher möglich. Für Mantrailing oder andere Suchspiele wäre Dumbo prädestiniert, da intensives Schnüffeln in seiner Natur liegt… Unser Problem ist, dass trotz intensiver Bemühungen, es uns nicht möglich war, unseren großen Garten ausbruchssicher zu gestalten. Er springt und klettert darüber, Zaunhöhe 1,45 m. Leider ohne erkennbaren Grund, sodass wir ihn nicht mehr im Garten laufen lassen können. Diese Situation ist für uns ein Unding, da wir ihn im Garten laufen lassen wollen, keine Zwingerhaltung wollen und Anbinden auch auf Dauer nicht in Frage kommt. Wir haben uns schweren Herzens entschlossen, ihn herzugeben. Wer will diesem wunderbaren Hund ein neues Zuhause mit ganz hohem Zaun und viel Kopfarbeit bieten?

Fiona – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Die kleine „Fiona“ wurde an einem Parkplatz eines Einkaufszentrums (Marina Grande) streunend gefunden. Leider musste sie sofort in die Klinik gebracht werden, weil sie Blutungen hatte. Sie hatte 2 Wochen vorher Welpen, die man leider nicht mehr gefunden hat. Nach dem Aufenthalt in der Tierklinik kam die kleine „Fiona“ in unsere Casa, wo sie sich sichtlich sehr wohl fühlt. Sie spielt viel mit den vorhandenen Hunden  vor Ort. „Fiona“ ist eine freundliche und aufgeschlossene Hündin, die stets alle Tierschützerinnen begrüßt. Natürlich muss sie das nötige Hunde 1 x 1 noch lernen. Wir wünschen uns für „Fiona“ ein tolles Zuhause, wo man ihr noch vieles beibringen möchte. Wer hat ein schönes Plätzchen frei?

Oreo – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Die kleine „Oreo“ wurde letztes Jahr mit der Hündin „Andorinha“ im Wald gesichtet. „Oreo“ war so ängstlich und lief sofort weg. Jedoch kam „Oreo“ jeden Tag an ein Haus wo man die Kleine fütterte. Im Dezember hatte sie so viel Vertrauen zur Hausbesitzerin, dass man die sie einfangen konnte.  „Oreo“ wurde in das Auffanglager Casa gebracht, wo sie sich jetzt schon etwas eingelebt hat. Anfangs zeigte sie sich noch skeptisch gegenüber den Tierschützerinnen und fremden Personen. Jedoch taute sie nach etwas Zeit  immer mehr auf und vertraute ihnen immer mehr.  Mit den Hundefreunden in der Casa hat sie keinerlei Probleme. Für die kleine „Oreo“ suchen wir Menschen mit einfühlsamer Hundeerfahrung, die „Oreo“ bei sich ankommen lassen und ihr die Zeit geben sich wohl zu fühlen. Ein vorhandener Hund, würde der Kleinen bestimmt helfen. Wer hat für unsere „Oreo“ ein Körbchen frei, wo sie das schöne Leben kennen lernen darf?

Felix – Adoptiert

Endplatz – 84169 Altfraunhofen / Landshut

VERMITTLUNGSHILFE !!!

Wir suchen ein neues Zuhause für unseren „Felix“, der leider im jetzigen nicht mehr bleiben kann. Aus gesundheitlichen Gründen, kann der Besitzer von „Felix“ ihn nicht mehr behalten. Der „Felix“ ist nicht mehr der Jüngste, jedoch freut er sich sehr über die täglichen Spaziergänge mit dem Herrchen und seinen Hundefreunden, die auch im Haushalt leben. Er ist ein lieber und folgsamer Rüde, der am Anfang etwas zurückhaltend ist. Er ist kein Draufgänger, nein er braucht nur ein wenig Zeit. Mit anderen Hunden und auch den Katzen im Haushalt hat er keinerlei Probleme. „Felix“ kann auch ein paar Stunden alleine bleiben und verhält sich sehr ruhig und brav.

Wer möchte den freundlichen „Felix“ kennenlernen und ihm ein schönes Zuhause geben?

Patty Casa – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

„Patty Casa“ wurde von einem Ehepaar an einer sehr befahrenen Straße in Portugal (Marina Grande) gefunden. Jedoch konnten sie die Kleine nicht behalten, sodass „Patty Casa“ in unsere Casa Esperanza kam. Sie versteht sich mit allen Hunden und auch den Katzen. „Patty Casa“ freut sich sehr wenn unsere Tierschützerin Lucia und Helferinnen kommen. Sie ist eine liebe und freundliche Hündin, die sich gerne streicheln lässt. Aber ein aktives Spiel mit ihren Artgenossen lässt sie auch nicht aus. Wir suchen für „Patty Casa“ ein aktives Leben, wo die Kleine noch viel erlernen und erleben darf. Wer hätte ein schönes Plätzchen frei?

Pipa – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Unsere „Pipa“ wurde in der Nähe der Casa Esperanza / Portugal gefunden. Nach erfolgloser Suche nach dem Besitzer nahmen wir sie in der Casa auf. Unsere Pflegestelle vor Ort konnte sie leider nicht bei sich aufnehmen, da sie zu „wild“ für die anderen Hunde ist. „Pipa“ ist eine kleine lebhafte Hündin, die alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchte. Sie ist verträglich mit Artgenossen und Katzen, aber sie mischt gerne das ruhige Rudel (Hunde) auf. Auch wenn Besuch kommt, ist sie die erste die gestreichelt werden möchte. Sie ist ein kleiner Frechdachs, der sich gerne in den Vordergrund drängt. Wir suchen für „Pipa“ hundeerfahrene Personen, wo man ihr noch den Grundgehorsam beibringt. Wer möchte der Einzelprinzessin ein Zuhause geben?

Chiquinho – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Unser „Chiquinho“ lebte mit Avelino und Avela bei einer sozial schwachen Familie, die das Zuhause verloren, dadurch konnten sie die Hund nicht mitnehmen. Unsere Tania von ACN wurde hier um Hilfe gebeten, die sie natürlich auch gleich annahm. Dieser freundliche Rüde lebte im hinteren Teil des Anbaus an einer Kette und war voller Parasiten. „Chiquinho“ wurde auf eine Pflegestelle in Portugal untergebracht. Dort verhält er sich sehr freundlich und verträglich mit den Artgenossen und den Katzen. Er geht gerne spazieren und verhält sich sehr vorbildlich. Wir wünschen uns für diesen kleinen Rüden ein Zuhause in dem er die Liebe erfährt, die ihm in seinem bisherigen Leben verwehrt wurde. Wer möchte ihm dieses neue Leben ermöglichen?

Shakira – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Seit 24.07.2021 befindet sich die „Shakira“ auf der Pflegestelle in 84169 Altfraunhofen/Landshut.

Dort zeigt sie sich sehr ruhig, anhänglich und folgsam. Mit den anderen Hunden auf der Pflegestelle kommt sie bestens aus. „Shakira“ ist eine ganz liebe, freundliche und zutrauliche Hündin, die sich vom ersten Tag gerne streicheln lässt. Das angebotene Plätzchen hat sie sehr gerne angenommen und schläft dort ganz brav. Ebenso war sie gleich stubenrein und das Leben im Haus hat sie schnell erlernt. Sie ist keine ängstliche sondern eine neugierige Hündin, die ihr Umfeld gerne erkundet. An der Leine gehen klappt schon sehr gut und auch mit anderen Hundebegegnungen gibt es keinerlei Probleme. Ebenso  versteht sie sich mit der im Haus lebenden Katze. Wir suchen für unsere schöne, schwarze „Shakira“ ein liebes Zuhause bei Personen die ihr noch das schöne Leben zeigen möchten. Wer hätte ein schönes Plätzchen frei?

Unsere „Shakira“ lebte einige Jahre an der Kette vor einer Zementhütte einer belebten Straße. Dort bekam sie Essensreste, die sie immer vergraben und versteckt hat. Dieses Verhalten zeigte sie dann auch in der Casa, wo man sie endlich unterbringen konnte. Am Anfang misstraute sie unserer Tierschützerin Lucia und versteckte ebenso ihr Essen und lief stets weg. Jedoch nach kurzer Eingewöhnungszeit hat sich das gelegt. „Shakira“ kommt jetzt freundlich und aufgeschlossen um ihre Streicheleinheiten einzufordern. Sie hat verstanden, dass ihr nichts Böses wiederfährt. Auch mit den vorhandenen Hunden, hat sie viel Spaß beim spielen. Natürlich muss die kleine noch vieles lernen. Es wäre sehr schön, wenn wir für „Shakira“ ein Plätzchen finden würden, wo sie endlich das Leben im Haus und die schönen Dinge eines Hundelebens lernen könnte. Wer hätte ein kuscheliges Plätzchen frei?

 

Aramis – Adoptiert

Dringend Gnadenplatz gesucht !!!

„Aramis“ verliert sein jetztiges Zuhause.

Sein Frauchen ist letztes Jahr verstorben und sein Herrchen kann auch gesundheitlichen Gründen ihn nicht mehr halten. „Aramis“ ist ein ruhiger, zurückhaltender und braver Hund. Die im Haushalt lebenden Hunde und Katzen sind überhaupt kein Problem. Er sieht und hört schon etwas schlecht, jedoch die täglichen Gassi Runden macht er noch gerne mit. Wir suchen ein ruhiges Plätzchen, wo er die restliche Zeit noch gut versorgt wird. „Aramis“ ist in 84169 Altfraunhofen/Landshut Zuhause und kann gerne dort besucht werden. Wer hätte ein Plätzchen frei?

Bree – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Seit 22.08.2021 befindet sich die kleine „Bree“ auf der Pflegestelle in 86511 Schmiechen/Augsburg.

Dort zeigt sie sich sehr anhänglich und verschmust und folgsam. Mit den anderen Hunden auf der Pflegestelle klappt es problemlos. Nur manchmal drängt sie sich in den Vordergrund und möchte noch mehr gestreichelt werden. An der Leine gehen klappt schon sehr gut und auch mit anderen Hundebegegnungen gibt es keinerlei Probleme. Manchmal zeigt sie sich Dackeltypisch etwas stur. Ebenso können im neuen Zuhause Katzen vorhanden sein. Kleine Autofahrten hat sie ebenso gut gemeistert. Der entferne Mamatumor war gutartig. Wir suchen für „Bree“ ein liebes Zuhause bei Personen die ihr noch die Geborgenheit geben, die sie sich sehnlichst wünscht. Wer hätte ein Plätzchen frei?

„Bree“ wurde mitten auf der Landstrasse von Marina Grande/ Portugal gefunden. Sie lief panisch von den vielen Autos davon. Aufmerksame Passanten haben die sehr ängstliche „Bree“ einfangen können und brachten sie auf unsere Pflegestelle/Portugal  zu Silvia. „Bree“ wurde beim Tierarzt untersucht, wo man feststellte, dass sie ein kleinen Mamatumor und einen Leistenbruch hatte, der durch eine OP bereits entfernt und behoben wurde. Sie hat alles sehr gut überstanden und konnte auch schon wieder zurück zur Pflegestelle. Unsere „Bree“ ist eine sehr liebe, zutrauliche und freundliche Hündin, die sich mit Personen, Kindern, Hunden und Katzen bestens versteht.

 

Kikinho – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Unsere Tierschützerin Tania von ACN bekam einen Hilferuf von einem Ehepaar, die beobachteten, dass der kleine „Kikinho“ seit seinem Welpen Alter bei einer schwer kranken Frau lebt, die in das Altersheim gehen muss. Der „Kikinho“ wurde von dem Ehepaar zwar noch täglich versorgt, jedoch konnten sie ihn nicht mitnehmen. Unsere Tania holte den kleinen und brachte ihn zum Tierarzt, zum Impfen und kastrieren. „Kikinho“ wurde in unsere Schelter-Anlage nach Porto gebracht. „Kikinho“ ist ein sehr geselliger und noch verspielter Kerl. Er ist sehr lieb und anhänglich. Mit den Hunden vor Ort verträgt er sich sehr gut. Natürlich muss er das 1×1 der Hundeschule noch erlernen.

Wir wünschen uns für „Kikinho“ ein Zuhause, wo er endlich das schöne Leben kennen lernt. Wer hätte ein Kuschelplätzchen frei?

Lobita – Casa – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Unsere hübsche „ Lobita  – Casa“ wurde in der Nähe eines Grunstückes in Leiria / Portugal gesichtet. Die Besitzer des Grundstückes, die bereits mehrere Hunde haben, konnten sie leider nicht behalten und brachten sie deswegen zu uns, in die Casa Esperanza. Sie zeigt sich hier sehr verträglich, allerdings ist sie etwas futterneidisch, das sie durch Knurren anzeigt. Unsere Lucia vor Ort arbeitet bereits an diesem Verhalten. „Lobita – Casa“  ist zutraulich und genießt die Streicheleinheiten der Mädels. Wer hat Zeit, Lust und die entsprechende Erfahrung mit „Lobita  – Casa“ an ihrem Futterneid weiter zu arbeiten? Sie ist noch sehr jung und war wahrscheinlich auf sich selbst gestellt. Wo bekommt sie eine Chance auf ein schönes Zuhause auf Lebenszeit?

Finja – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Die kleine „Finja“ wurde wie weitere 3 Hündinnen bei einem Haus mit dahinter liegendem Hühnerstall gehalten. Sie war die einzige, die nicht angekettet war. Sie wurde wie alle anderen Hunden mit  Essensresten und Knochen vom Besitzer versorgt. Auch die „Finja“ wurde von unserer Tierschützerin Tania von dort rausgeholt. Sie wurde ebenso wie alle anderen Hunde vom Tierarzt untersucht und betreut. Nachdem kam sie auf eine private Pflegestelle in Portugal, wo sie sich mit den vorhandenen Hunden und Katzen gut versteht. Die kleine war am Anfang, den menschlichen Kontakt nicht gewohnt und lief immer weg. Doch jetzt nach einiger Zeit vertraut sie immer mehr. Wie Junghunde so sind ist sie aktiv und verspielt. Natürlich muss sie das nötige Hunde 1×1 noch erlernen. Wir suchen für „Finja“ ein schönes und aktives Zuhause wo sie noch viel kennenlernen kann. Wer hätte ein liebes Plätzchen frei?

Kika – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Die kleine „Kika“ ist zutraulich und wie alle Welpen, sehr verspielt, fröhlich und neugierig. Auf der Pflegestelle/Portugal tollt sie zusammen mit ihrer Schwester Tilde (bereits vermittelt in Portugal) und balgt sie sich herum, wie die Welpen so sind. Ihre Mutter „Tucha“ und Vater „Fiel“ hatten bereits das Glück und wurde im April nach Deutschland vermittelt. Mit den vorhandenen Hunden gibt es keinerlei Probleme. Natürlich muss „Kika“ noch das nötigen Hunde 1×1 zu erlernen, ein Besuch in der Hundeschule wäre schön für sie. Ab  Mitte Mai wäre unsere „Kika“ bereit, für den Umzug in ihr eigenes Zuhause. Wer hätte ein liebes Plätzchen frei?

Mummy – Adoptiert

Seit 18.04.2021 – auf Pflegestelle – 85402 Kranzberg

Seit Mitte April befindet sich Mummy nun in Deutschland. Ihre Pflegestelle schwärmt in den höchsten Tönen von ihr. Mummy zeigt sich hier sehr anhänglich und hält stets Ausschau nach „ihrem“ Rudel. Sie ist absolut stubenrein und verschmust. Sie geht gern Gassi, auch lange Spaziergänge machen ihr nichts aus. Auch Treppen stellen kein Problem dar. Spielen mag sie nicht mehr so. Wir waren mit ihr beim Tierarzt, da sie entzündete Augen hatte. Dort stellte man fest, dass ihre Augen zu trocken sind. Alle 2 Tage benötigt sie daher Augentropfen. Das einzigste was Mummy nun zu ihrem Glück noch fehlt, wäre eine Familie in der sie geliebt und verwöhnt wird.

Diese sanfte Hündin namens Mummy wurde, zusammen mit ihrer Tochter Mel, auf der Landstraße zwischen Marinha Grande und dem Strand gefunden. 
Mummy ist ein echtes Goldstück, rundum freundlich, dankbar, bescheiden, anhänglich und menschenbezogen, sehr verträglich mit allen anderen Hunden und auch Katzen. Einfach ein tolles Mädchen die dringend seine Menschen braucht. Sie ist kinderlieb, ruhig, ausgeglichen und eignet sich sowohl für Familien, aber auch für ein älteres Paar. 
Wer öffnet ihr sein Herz (und Haus….) und begibt sich mit ihr auf die wunderbare Reise in ein glückliches, spannendes, neues gemeinsames Leben, wo sie geliebt und geachtet wird, durch Wiesen und Wälder streifen, toben und spielen und auf gemeinsamen Spaziergängen alles kennen lernen darf, was ihr bisher verwehrt blieb….um dann glücklich und zufrieden an der Seite ihrer Menschen satt und warm abends einzuschlafen.

Ellie – Adoptiert

VERMITTLUNGSHILFE !!!

Wir suchen ein neues Zuhause für unsere „Ellie“, die leider im jetzigen nicht mehr bleiben kann. Aus gesundheitlichen Gründen, kann der Besitzer von „Ellie“ sie nicht mehr behalten. Die „Ellie“ ist nicht mehr die Jüngste, jedoch freut sie sich sehr über die täglichen Spaziergänge mit dem Herrchen und seinen Hundefreunden, die auch im Haushalt leben. Sie ist eine liebe und freundliche Hündin, sie begrüßt alle Besucher sehr freundlich und das Zusammenleben mit den vorhandenen Katzen ist auch kein Problem. „Ellie“ kann auch ein paar Stunden alleine bleiben und verhält sich sehr ruhig und brav. Wer möchte die liebe „Ellie“ kennenlernen und ihr ein schönes Zuhause geben?

Chao – Adoptiert

Aufenthaltsort:   PS – 84169 Altfraunhofen  /Deutschland

Unser lieber „Chao“ sucht ein neues und liebes Zuhause, wo er endlich ankommen darf. „Chao“ kam am 06.03.2021 von Portugal nach Deutschland in seine Familie mit 2 Kindern, jedoch haben sich  familiären Umstände ergeben, sodass der kleine Rüde nicht mehr bleiben kann. „Chao“ hat sich in das Familienleben schnell und gut eingelebt. Mit den täglichen Spaziergängen wurde er schnell stubenrein und hat auch schon einige Grundkommandos erlernen dürfen, die aber noch gefestigt werden sollten. Das perfekte laufen an der Leine (Leinenführigkeit) muss noch gelernt werden.  Wer hätte ein schönes Plätzchen frei?  –  Unser „Chao“ darf gerne im jetzigen Zuhause besucht werden.

Bericht aus Portugal:

Mitte Oktober wurden 4 Welpen einer Straßen Hündin, die man schon seit über einem Jahr versucht zu fangen, gefunden und glücklicher Weise konnten alle Welpen auf eine Pflegestelle in Portugal untergebracht werden. Der kleine „Chao“ ist zutraulich und wie alle Welpen, sehr verspielt, fröhlich und neugierig. Auf der Pflegestelle tollen und balgen sie sich herum, wie die Welpen halt so sind. Mit anderen Hunden und Katzen, die auf der Pflegestelle sind, gibt es keinerlei Probleme. Es wäre sehr schön, wenn er auch die Hundeschule besuchen dürfte um das nötige Hunde 1×1 zu erlernen.

Leni – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Die kleine „Leni“ wurde wie weitere 3 Hündinnen angekettet bei einem Haus mit dahinter liegendem Hühnerstall gehalten. Damit die Hunde die Eier nicht essen konnten, wurden diese angekettet und mit  Essensresten und Knochen vom Besitzer versorgt. Unsere Tierschützerin Tania konnte dies nicht mit ansehen und bat die Besitzerin, für alle Hunde ein gutes Zuhause zu finden und diese willigte ein. Unsere „Leni“ wurde beim Tierarzt  untersucht, versorgt und sogleich kastriert, danach kam sie auf eine Pflegestelle in Portugal. „Leni“ ist ein ruhiger, süßer und gutmütiger Hund. Mit den vorhandenen Hunden und Katzen versteht sie sich gut. Auch zu den Personen in der Pflegestelle ist sie sehr gesellig. Nur am Anfang verteidigte „Leni“ ihr Essen und das eigene Bettchen, wer mag es ihr verdenken. Auch unsere kleine „Leni“ muss noch vieles erlernen. Wir suchen für sie, Personen gerne auch eine Familie mit älteren Kindern, die ihr mit viel Zeit und Liebe, all das beibringen möchten. Wer hätte ein liebes Plätzchen frei?

Ronja – Adoptiert

Wir bitten um Verständnis, dass unsere Hunde ausschließlich im süddeutschen Raum vermittelt werden.

Ab 21.06.2021 – auf Pflegestelle 87534 Oberstaufen

Unsere „Ronja“ wurde wie weitere 3 Hündinnen angekettet bei einem Haus mit dahinter liegendem Hühnerstall gehalten. Damit die Hunde die Eier nicht essen konnten, wurden diese angekettet und mit  Essensresten und Knochen vom Besitzer versorgt. Unsere Tierschützerin Tania konnte dies nicht mit ansehen und bat die Besitzerin, für alle Hunde ein gutes Zuhause zu finden und diese willigte ein. Unsere „Ronja“ wurde beim Tierarzt  untersucht, versorgt und sogleich kastriert, danach kam sie zu unserer Tania auf Pflegestelle/Portugal. „Ronja“ war am Anfang sehr ängstlich, das sich jedoch schon etwas besserte. Die vorhandenen Hunde halfen ihr, das Leben im Haus zu verstehen. Sie versteht sich bestens mit den  Hunden und den Katzen. Auch bei den Kindern zeigte sich „Ronja“ sehr gesellig, sie hatte viel Freude als diese auf Besuch waren. Natürlich muss die kleine „Ronja“ noch vieles lernen. Wir suchen für sie, Personen gerne auch eine Familie mit Kindern, die ihr mit viel Zeit und Liebe, all das beibringen und zeigen möchte. Wer hätte ein kleines Plätzchen frei?