Warum ein Tier aus dem Ausland?

Warum ein Tier aus dem Ausland adoptieren

Wenn man Tiere aus dem Ausland nach Deutschland vermittelt, wird einem oftmals der Satz: Warum ein ausländisches Tier holen wenn doch unsere deutschen Tierheime voll sind? vorwurfsvoll an den Kopf geworfen. Es ist richtig dass es in Deutschland bereits eine große Anzahl von Tieren gibt, die in Tierheimen auf einen neuen Besitzer warten.  Jedoch darf man nicht den Fehler machen und ein deutsches Tierheim mit den Tötungsstationen im Ausland vergleichen.

Tiere in deutschen Tierheimen leben im Gegensatz zu den vielen Tieren im Ausland in Sicherheit und in einem geschützten Umfeld. Tierheime im Ausland gibt es so gut wie keine. Es handelt sich dabei um Tötungsstationen oder Auffanglager.

Zu viele Tiere im Ausland werden geschlagen und misshandelt. Der Tod der darauf folgt, ist nur die Erlösung für sie. Um einigen Tieren das Glück zu schenken, vermitteln wir Tiere nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz.

„Das dies das Problem der hohen Anzahl von Straßentieren nicht lösen wird wissen wir. Ziel eines jeden Vereines sollte der Tierschutz vor Ort sein  um zu verhindern, das die Tiere sich weiter vermehren und um die Lebenssituation der Tiere dort zu verbessern.“

Ein kleines Stück vom Glück, dies hat jedes Lebewesen verdient.